RECARO auf der PDXCON in Berlin

02.10.2019 | 1 min read

Ihr freut euch bereits riesig auf den Nachfolger des Rollenspiel-Klassikers Vampire: The Masquerade – Bloodlines oder den Rundenstrategie-Titel Empire of Sin? Dann seid ihr auf der Paradox Con (PDXCON) in Berlin genau richtig. Zwischen Freitag, den 18. Oktober bis Sonntag, den 20. Oktober findet die Veranstaltung im Funkhaus statt. Warum wir euch das alles erzählen? Weil wir die PDXCON unterstützen und der RECARO EXO auf dem Event zum Probesitzen zur Verfügung steht.

Was ist die PDXCON und was gibt es dort zu sehen?

Die PDXCON ist eine jährliche Veranstaltung von Paradox Interactive. Strategiespiele sind dabei die absolute Spezialität der Entwickler. Zu den bekanntesten Spielen zählen Age of Wonders: Planetfall, Stellaris, Cities Skylines, Surviving Mars, Crusader Kings und Europa Universalis.

Während der Convention wird auch ein neues Spiel von Paradox Interactive erstmals enthüllt. Außerdem gibt es zahlreiche Panels, Interviews, Fragerunden, Wettbewerbe und vieles mehr während der PDXCON zu sehen und zu erleben. Auch eine Merchandising-Area darf dabei nicht fehlen.

Zusätzlich stehen euch einige Exemplare des RECARO Exo zum Probesitzen zur Verfügung. Ihr könnt also euren Convention-Besuch mit dem Sitz-Test verbinden und gleichzeitig einige der am meisten erwarteten Spiele der nächsten Jahre ausprobieren.

Wie komme ich zur Veranstaltung und gibt es noch Tickets?

Die PDXCON findet im Funkhaus in Berlin statt. Genauer gesagt in der Nalepastr. 18. Am einfachsten gelangt ihr mit der Tram 21 von Berlin Ostkreuz abfahrend zum Veranstaltungsort. Essen kann vor Ort gekauft werden, ihr könnt aber auch Snacks selbst mitbringen. Für die PDXCON selbst gibt es kein Mindestalter, allerdings sind einige Titel erst ab 16 oder 18 zugänglich, was ihr bei einem Besuch beachten solltet.

Tickets gibt es nur online und nicht vor Ort. Aktuell sind noch Tickets der Stufe „Baron“ für 75 Euro verfügbar. Mit dem „Baron“-Ticket erhaltet ihr am Samstag Zugang zu allen wichtigen Veranstaltungen. Weitere Details zu den Tickets gibt es auf der Event-Webseite von Paradox Interactive.

Messe
zurück