RECARO Kompetenz Das Original
Rennschale und Gaming Seat Revolution und Innovation

"Wer gut sitzt, fährt besser". Getreu diesem Motto revolutionierte der erste RECARO Sportsitz im Jahr 1965 das automobile Sitzen. RECARO Produkte sind seitdem der Maßstab in vielen Bereichen: Von uns stammen die ersten Motorsport-Schalen, leichte und besonders flexible Flugzeugsitze, der erste drehbare Kindersitz oder auch der leichteste Nachrüstsitz für sportliche Autos. Der RECARO Exo trägt diese Innovationskultur nun in die Gaming-Szene. Bedarfsgerechte Ergonomie, optimale Funktion und klares Design sind überall da gefragt, wo der Mensch Höchstleistung erleben will – auch beim Gamen.

Wegweisend bis heute: Produkte von RECARO waren immer die ersten ihrer Art und haben dabei neue Maßstäbe gesetzt.

Sitzkompetenz für die Gamer-Community

RECARO eGaming ist eine Sparte der RECARO Group mit Sitz in Stuttgart. Wir vereinen die jahrzehntelange Sitzkompetenz von RECARO mit den Ansprüchen der Gaming-Community.

Was als Innovationsprojekt begann, entwickelte sich Ende 2016 zu einem Team, das zu großen Teilen aus aktiven Gamern besteht und sich mit der Entwicklung des ersten RECARO Gaming Seats befasste. Ein Sitz, der mit Community-Input entstanden ist.

RECARO Historie Innovation ist unsere Tradition
  • 1906 - Gründung als Stuttgarter Carosserie- u. Radfabrik
  • 1963 - Das Karroseriewerk wird an Porsche verkauft. Aus REutter CARosserie wird der Sitzspezialist RECARO
  • 1971 - RECARO startet die Produktion von Flugzeugsitzen und zieht zwei Jahre später nach Kirchheim/Teck
  • 1998 - RECARO präsentiert den ersten Mitwachsenden Kindersitz, den "RECARO start"
  • 2011 - Die Automobilsparte wird an den Lizenzpartner Adient (zuvor Johnson Controls) verkauft
Die Meilensteine zum Download